Entlang der blauen Steine

"Folgen Sie den blauen Steinen..." lädt der Wustrower Kulturpfad ein, der 2008 dank der Kulturinitiative Fischland mit Unterstützung der Kurverwaltung entstanden ist. Das Begleitheft in der Hand, kann man so die vielfältige Lebens- und Kulturgeschichte des Ostseebades entdecken.

Schifferhäuser, rohrgedecke Katen und Bauerngehöfte führen Sie gedanklich zu den Menschen, die den Ort geprägt haben. Bildhauer, Maler, Kapitäne oder Navigationslehrer - Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und maritimem Leben finden sich auf dem Kulturpfad.

Selbstverständlich haben auch die ehemalige Seefahrtschule und die Wustrower Kirche ihren "blauen Stein" bekommen. Beides Gebäude, die die Ortsgeschichte wesentlich mitgestaltet haben.

Die "Kulturpfad"-Broschüre ist in der Kurverwaltung und in der örtlichen Buchhandlung erhältlich.

Smartphone Mobile Website Close